Wir empfehlen dir dann zu unseren Gratistutorien mit einem unseren Studienleitern zu kommen. Sollte es dann immer noch zu schwierig sein, können wir dir einen Sprachkurs, der eine Stufe tiefer ist, anbieten. Sollte der Kurs zu einfach sein, dann kannst du auch einen höheren Kurs belegen. Wir sind immer mit deinen Spanischlehrern in Kontakt und werden immer die für dich bestmögliche Lösung finden.

Nein, Kurse überschneiden sich prinzipiell nicht.

Ja. Vor allem weil wir davon überzeugt sind, dass nur so ein volles Eintauchen in die Sprache gewährt ist. Und ausserdem sprechen nicht alle unserer Kursteilnehmer Englisch, so dass es keine faire Lösung wäre, Dinge im Unterricht auf Englisch abzuwickeln.

Nein, wir garantieren, dass alle angebotenen Sprachkurse unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt werden. Selbst wenn nur ein Schüler in der Gruppe sein sollte, bekommt dieser die versprochene Studenzahl und selbstverständlich ohne Aufpreis oder sonstige Einschränkungen

Ja genau! Wenn du dir die Kurspreise ansiehst, wirst du feststellen, dass der wöchentliche Preis bei längerer Kursdauer immer billiger wird.

Indem du an den ISLA Aktivitäten teilnimmst. Bei den Stadtführungen und Workshops beispielsweise wird nur Spanisch gesprochen. Ein Intercambio (Konversationsausstausch mit einem Spanier) ist auch eine gute Option, wenn es darum geht, das im Unterricht gelernte anzuwenden. Du solltest auch in Kneipen oder Geschäften immer versuchen Spanisch zu sprechen.

Um ein Diplom zu bekommen, musst du zu mindestens 90% am Unterricht teilnehmen

Bei ISLA gibt es folgende Noten: aprobado (bestanden), bien (durchschnittlich), notable (gut) sobresaliente (herausragend).

Lehrer geben die Noten nach der Teilnahme im Unterricht, dem Erledigen der Hausaufgaben und den Noten der wöchentlichen Leistungsnachweise.

Wenn du am Ende deines Kurses ein Diplom möchtest, dann sind diese Tests bindend.

Nachdem du den Einstufungstest geschrieben hast, ist es für uns recht einfach, dich in die richtige Kursstufe einzuteilen. Wenn du völliger Anfänger sein solltest, ist dies eh klar und dann brauchst du auch keinen Einstufungstest zu schreiben.

Ja natürlich. Das ISLA Diplom bescheinigt, dass du mit Erfolg an einem unserer Spanischkurse teilgenommen hast. Wir bestätigen deine Kenntnisstufe, die vom Instituto Cervantes (Spanisches Kulturinstitut) empfohlen wird und dem Europäischen Referenzrahmen zum Erlernen von Fremdsprachen folgt. Solltest Du ein weltweit anerkanntes Diplom brauchen, dann empfehlen wir, die DELE Prüfung abzulegen. .

Der Test überschneidet sich nie mit dem Standard Kurs aber am ersten Tag mit der ersten Stunde des Intensivkurses.

Die normalen Kurszeiten sind:

  • Standard Kurs: 10.00-13.50 mit einer Pause von 11.15-11.35.
  • Intensivkurs: 09.00-13.50 mit einer Pause von 11.15-11.35.
  • Powerkurs: 09.00-13.50 mit einer Pause von 11.15-11.35. Manchmal sind die vier Gruppenstunden von 10.00-13.50 und die Einzelstunde ist nachmittags.
  • Power Plus: 09.00-13.50 mit einer Pause von 11:15 – 11.35 und die Einzelstunde ist nachmittags.
  • Ganz selten können die Schüler auch mal nachmittags Unterricht haben. Die Unterrichtszeiten überschneiden sich weder mit den Essenszeiten noch mit den von ISLA angeboteten Freizeitaktivitäten.

Ja klar, wir können dir eine Zusammenfassung per Email schicken, oder du kannst diese in der Download Sektion unserer Webseite herunterladen.

Wir haben uns in den Niveaus A1-B2 für die Prisma Bücher des Edinumen-Verlags und im Niveau zwei für Lengua Viva entschieden. Im Kurs C2 arbeiten wir mit den verschiedensten Lehrmaterialien die in erster Linie durch unsere eigenen Online-Resourcen zum Spanischlernen vervollständigt werden.