Freizeitaktivitäten bei ISLA

Bestimmt willst du während deines Aufenthaltes in Salamanca nicht nur Spanisch lernen. Deshalb bieten wir dir die Möglichkeit unvergessliche Erfahrungen zu sammeln, ganz gleich ob du eine Woche oder neun Monate bleibst.

Wir möchten, dass du in deiner Freizeit das im Unterricht gelernte Spanisch anwendest, die spanische Kultur kennenlernst und mit netten Leuten verschiedenen Alters und verschiedener Nationalitäten Spaß hast.

Hier kannst du dich nun über unsere Freizeitaktivitäten informieren. Wir bieten praktisch jeden Tag mindestens einen Programmpunkt an. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig, aber normalerweise nehmen immer sehr viele Schüler an ihnen teil. Wir organisieren alle Aktivitäten selbst und schicken dich nicht zum Reisebüro. Wir lieben Spanien und wollen unsere Leidenschaft für die spanische Sprache und Kultur mit dir teilen.

Das übliche Wochenprogramm beinhaltet: Eine Willkommensparty oder Willkommenstapas, Rosana's Walks, Salsa-Unterricht, ISLA’s Cooking und eine ISLA-Überraschung. Freitags organisieren wir oft eine Tapas Tour oder ein Abendessen. Wir bieten auch Ausflüge nach Segovia, Ávila oder Madrid an und empfehlen dir vor allem den Dieter's Drive. Es gibt auch noch andere Aktivitäten: "El Desafío“ (Eine witzige Gameshow, bei der du im Mittelpunkt stehst), Mikrotheater, interaktive Seminare und auch Weinproben. Montags erhältst du eine E-Mail mit dem aktuellen Wochenprogramm. Das Programm findest du auch auf unserer Webseite und an dem Schwarzen Brett. Für einige Aktivitäten fallen keine Kosten an, für andere musst du einen kleinen Betrag bezahlen. Wir empfehlen dir dich so früh wie möglich für die Aktivitäten anzumelden, da manche nur eine begrenzte Zahl an verfügbaren Plätzen haben. Während deines Aufenthalts in Spanien kannst du auch: shoppen oder ins Schwimmbad gehen, joggen, mit Freunden kochen, mit deiner Gastfamilie oder den WG-Mitbewohnern reden und natürlich das Nachtleben genießen. Du brauchst aber auch etwas Zeit, um deine Hausaufgaben zu machen.

Dieter’s Drive, Sommer 2015, Videoclip eines Ex-Schülers: Mhinkyu Kim aus Israel.

Salsa-Tanzen

Die Tanzstunden finden gegen 22 Uhr im Txoko statt. Hier zeigen wir euch die ersten Tanzschritte, ihr habt sicher Spaß und lernt auch noch Spanisch. Auf Nachfrage bieten wir auch Flamenco, Zumba und Breakdance an.

  • Preis: kostenlos
  • Dauer: 22.00-23.00
  • Spanischkenntnisse: ab A1
  • Vorkenntnisse im Salsa-Tanzen werden nicht vorausgesetzt
  • Level of fitness: Ausreichend in Form, um eine Stunde zu tanzen

ISLA’s Cooking

Bei dieser Freizeitaktivität lernst du einfache und bekannte Rezepte der spanischen Küche in die Tat umzusetzen. Zuhause kannst du dann stolz Freunde und die Familie mit deinen neuen spanischen Kochkünsten beeindrucken. ISLA’s Cooking findet fast wöchentlich statt. Die angebotenen Gerichte sind: patatas bravas (frittierte Kartoffellecken mit einer scharfen Soße), pisto (spanisches Ratatouille), patatas arrugadas (kleine Ofenkartoffeln mit mojo picón, einer typischen Soße von den Kanaren), Nachos mit Guacamole und einer mexikanischen Soße, huevos rotos (Kartoffeln und Rührei), paloma (ensalada rusa, Kartoffel-Gemüsesalat in Mayonnaise,) salpicón de marisco (Meeresfrüchtesalat) und vieles mehr. Die ersten drei Gerichte sind für Veganer geeignet und alle bis auf das letzte für Vegetarier.

  • Preis: 3 Euro
  • Es werden keine besonderen Kochkenntnisse oder Spanischkenntnisse vorausgesetzt
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Level of fitness: Nicht erforderlich, sag uns aber falls du gegen gewissen Lebensmittel allergisch sein solltest.

Willkommensdrink

Die Neuangekommenen lernen sich morgens während des Einstufungstests und beim Willkommenskaffee im Txoko kennen. Der Willkommensdrink am Dienstagabend ist eine Möglichkeit Schüler, die schon länger bei ISLA sind, kennenzulernen und mit ihnen über ihre Erfahrungen in Salamanca zu sprechen.

Die Party findet in einem angenehmen Ambiente statt: Kerzen, eine interessante Musikauswahl, viele Getränke (Dieters Sangría Rezept kannst du dir auf YouTube anschauen). Neben Sangría gibt es auch noch Wasser, Erfrischungsgetränke und Säfte; für alle die keinen Alkohol trinken oder noch minderjährig sind.

Die Willkommensfeier beginnt um 21:30 und endet um 23:00. Danach gehen die Schüler oft in die nahegelegene Bar „Centenera“. In den etwas ruhigeren Monaten gibt es für die Neuangekommenen Willkommenstapas in der Bar „El Trastero“. Diese Aktivität dauert von 20:00 bis 21:30.

  • Level of fitness: nicht erforderlich

Weinprobe

Diese Aktivität wird von Dieter organisiert und findet an ausgewählten Freitagen im Jahr statt.

Die Weinprobe beginnt mit einer PowerPoint-Präsentation über den spanischen Wein. Dieter spricht über die Bedeutung des spanischen Weins und gibt auch ein paar Tipps und Ratschläge für Neulinge in der Welt des Weins. Du musst kein Weinkenner zu sein, um an dieser Weinprobe teilnehmen zu können. Wir beginnen mit einem Cava (Sekt) und machen dann mit Weißweinen, Rotweinen und Rosé weiter. Zum Schluss kosten wir einen Dessertwein.

Damit es noch lustiger wird, machen wir einen kleinen Wettbewerb „la cata ciega“ (Blindverkostung). Die Schüler müssen die Flaschen mit verdecktem Label nach ihrem Preis einordnen. Es gibt dann noch ein Quiz, bei dem sich alles um spanische Weine dreht. Der Gewinner bekommt selbstverständlich einen Preis! Preis: 10 Euro

  • Spanischkenntnisse: ab A2
  • Dauer: 21:00-23:00
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Level of fitness: Nicht erforderlich

ISLA-Überraschung

Einmal in der Woche während der Pause von 11.15-11.35 gibt es eine Überraschung im Park direkt vor ISLA oder im Txoko (Mehrzweckraum bei ISLA). Die Schüler sollen hierbei in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre ihre Mitschüler aus anderen Kursstufen kennenlernen. Während der Überraschung gibt es Churros (spanisches Gebäck) mit heißer Schokolade, Milchshakes, Tortilla, Schinken- oder Käsetoasts oder Früchtesalat. Dazu gibt es dann auch Kaffee oder Tee.

  • Level of fitness: Nicht erforderlich

Rosana’s Walks

Salamancas Altstadt ist ein UNESCO Weltkulturerbe und Salamanca war 2002 Europäische Kulturhauptstadt. Die unbestrittene Schönheit der Stadt lässt sich am besten mit Rosana entdecken, die alle Geheimnisse und Legenden der Stadt kennt. Der wöchentliche Besuch einer Sehenswürdigkeit wird dich begeistern, weil du in die faszinierende Geschichte der Stadt eintauchen wirst. Der Rundgang ist keine sinnlose Anhäufung von Daten und Zahlen.

Beim Besichtigen der Altstadt wirst du die umwerfenden Fassaden der historischen Gebäude sehen, die aus dem besonderen Sandstein aus Villamayor gefertigt sind: Die Kathedrale, die Universitäten, die Klöster, die Mauern des Gartens „Huerto de Calitxo y Melibea“ und die Plaza Mayor.

Die Türme der Kathedrale, von denen du eine wundervolle Aussicht auf die Stadt hast, die Universität (eine der ältesten Europas), die Katholische Universität, das Kloster "Las Claras“, das Kloster "Las Dueñas“ (in dem die Nonnen sehr leckeres Gebäck verkaufen) und das Kloster "San Esteban“, in dem Kolumbus 1492 den Vertrag mit den Katholischen Königen zur Finanzierung seiner Reise unterschrieb, bei der er dann zufällig Amerika entdeckte.

Der Nachtrundgang (Paseo Nocturno) ist ein nächtlicher Spaziergang, bei dem du die Schönheit Salamancas bei Nacht entdecken und die beleuchteten Gebäude bewundern kannst. Art Nouveau und Art Déco findest du im Casa Lis. Im ISLA-Film kannst du dir einen ersten Eindruck von den wundervoll bunten Glasscheiben und der Architektur von Casa Lis machen.

  • Dauer:1 - 1,5 Stunden
  • Es werden keine besonderen Spanischkenntnisse vorausgesetzt. Für Schüler mit geringen Spanischkenntnissen übersetzen wir auch schon mal etwas ins Englische.
  • Level of fitness: Zweistündiger Spaziergang mit Pausen

Dieter’s Drive

Beim Dieter’s Drive entdeckst du Orte, die du nicht mit dem Bus erreichen kann. Die Fahrt ist ein wahres Abenteuer. Es geht nicht mehr um historische Gebäude, sondern um die Landschaft und die kleinen Dörfer in der Umgebung.
Normalerweise gibt es beim Dieter’s Drive ein Picknick mit typisch spanischen Produkten. Bei dem Ausflug findest du idyllische Orte, an denen baden kannst und abends geniessen wir einen Sonnenuntergang (falls das Wetter dies zulässt) Du kannst Dieters Leidenschaft für Spanien erleben und auch angenehme und entspannende Gespräche mit deinen Freunden von ISLA führen.

Preis: 19 Euro. Besonders wichtig: Badeanzug und Pullover

    Routen:
  • 1) „Sierra de Gredos“: Es gibt Stopps in: "Peña Negra“ , wo du die Gleitschirmflieger bewundern kannst. "Herguijuela“ ist eines der höchstgelegenen Dörfer Spaniens "El pozo de la pared“ ist ideal zum Schwimmen, da sich natürliche Schwimmbecken im Felsgestein herausgebildet haben und es gibt auch eine alte römische Brücke über den Fluss.
  • 2) "Los Arribes del Duero“: Die "Arribes del Duero“ sind die natürliche Grenze zwischen Spanien und Portugal mit einem besonderen Mikroklima, so dass du im Februar bereits die Orangen vom Baum pflücken kannst, während es in Salamanca noch recht kalt ist. Während der Fahrt besuchen wir einen kleinen Krater mit einem natürlichen Schwimmbecken. Danach fahren wir nach Aldeadávila, das am Duero liegt. Dort kann man Raubvögel (Geier, Adler etc.) auf hohen Felsen beobachten.
  • 3) "Sierra de Francia“: "Mogarraz“ sticht durch die Malereien an den Hauswänden der typischen Häuser hervor. Ein Künstler, der in diesem Dorf wohnt, hat sich die Personalausweise sämtlicher Einwohner geben lassen und auf den Fotos auf dem Ausweis basierend von allen ein Retrato (Porträt) gemalt und diese dann an die jeweiligen Häuser gehängt. "Mestas“, der nächste Stopp ist ein Dorf mit 21 Einwohnern und vier Bars, in denen es ein aphrodisierendes Getränk aus Kräutern, Honig und Pollen gibt. Danach fahren wir auf fast 2000 Meter. Du kannst den Sonnenuntergang mit Panoramaaussicht von der "Peña de Francia“ genießen. Dort befindet sich auch ein Dominikanerkloster.
  • Level of fitness: Nicht erforderlich

Interaktive Seminare

Bei den interaktiven Seminaren beteiligen sich die Schüler aktiv, indem sie verschiedene Rollen spielen und historische Charaktere verkörpern. Daher sind die Seminare keine langweiligen Unterrichtsstunden sondern ein dynamisches Rollenspiel zwischen Lehrer und Schülern. Und die Schüler lassen sich dann in den Kostümen der jeweiligen Epoche gerne ablichten. Musik und Bilder spielen eine wichtige Rolle, um die Aufmerksamkeit der Schüler zu gewinnen und ihnen so viel Information, wie möglich zu vermitteln, damit sie später an dem Quiz teilnehmen können. Du kannst dich über unsere Seminare auf der speziell eingerichteten Webseite informieren. Dort findest du Texte, mehrsprachige Glossarien, Videos, Bibliografien, einen Test und vieles mehr. Seminaren anschauen. Die Webseite ist: www.seminariosinteractivos.com

Im Moment haben wir drei interaktive Seminare: „Don Quijote de la Mancha“, die Inquisition und Kolumbus in Salamanca

  • Dauer: 60 Minuten
  • Spanischkenntnisse: ab A2
  • Preis: kostenlos
  • Level of fitness: Nicht erforderlich

Tapas Tour

Die Tapas Tour von ISLA findet an einem Freitagabend statt. Ab 20:30 geht es von ISLA aus los. Normalerweise gehen wir in vier oder fünf Lokale und essen eine Auswahl von Tapas. Du kannst Wein, Bier, Tinto de Verano (ähnliches Getränk wie Sangria) oder ein Erfrischungsgetränk wie z.B. Mosto (Traubensaft) oder Cola trinken. Minderjährige dürfen jedoch keine alkoholischen Getränke bestellen.

Die Tapas-Tour ist auch für Vegetarier geeignet. Sag uns aber bitte Bescheid, wenn du dich auf die Teilnehmerliste einträgst. Du lernst so Tapas-Bars kennen, die du alleine wahrscheinlich nicht gefunden hättest (wir bieten drei verschiedene Routen an). Gelichzeitig erklärt dir unser Teammitglied die Tapaskultur. Zum Schluss gehen wir normalerweise in die Bar Centenera (die auch als ISLA-Bar bekannt ist), um den Abend ausklingen zu lassen.

  • Preis: 10 Euro
  • Dauer: 20:30-23:00
  • Spanischkenntnisse: ab A1
  • Level of fitness: Nicht erforderlich, sag uns aber falls du gegen gewissen Lebensmittel allergisch sein solltest.

Ausflug nach Segovia

Einmal im Jahr fahren wir ins magische Segovia, das am Fuße der Sierra de Guadarrama liegt. Segovias Wahrzeichen sind das beeindruckende Aquädukt, die Plaza Mayor, die Kathedrale und die Alcázar-Festung, die Walt Disney angeblich als Vorbild für sein berühmtes Logo gedient haben soll. Du wirst dich wie im Märchen fühlen!

Die Gruppe wird von einem Teammitglied begleite, der die Wichtigkeit der Stadt in der spanischen Geschichte und seine kulturellen Eigenheiten erklärt (Zusammenleben der christlichen, jüdischen und islamischen Kultur).

Auf der Rückfahrt machen wir einen Stopp in Ávila, um die beeindruckende Stadtmauer zu besichtigen, die im Winter beleuchtet und an Sommerabenden von der Sonne angestrahlt wird.

  • Dauer: ca. 10 Stunden (Die Fahrt zwischen Salamanca und Segovia dauert 2:15 Stunden)
  • Spanischkenntnisse: ab A1
  • Preis: 35 Euro
  • Level of fitness: Zweistündiger Spaziergang mit Pausen

Javi's biking

An einem Samstag oder Sonntag organisiert Javi eine ca. 15-30 km lange Fahrradtour durch die Umgebung Salamancas. Ihr könnt gemütlich auf einem ebenen Weg fahren. Wir versuchen auf Fahrradwegen zu fahren, damit es nicht zu anstrengend wird. Auf halber Strecke machen wir einen Stopp, um etwas zu trinken und zu essen!

  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Spanischkenntnisse: ab A1
  • Preis: 9,50 Euro
  • Level of fitness: In der Lage 3 Stunden mit Pausen ohne grosse Höhenunterschiede fahrradzufahrenh

Amanda’s Pot Luck Dinner

An einem Freitag im Monat organisiert Amanda ein Abendessen im Txoko, zu dem du ein typisches Gericht deiner Heimat, mitbringst. Was wird gefeiert? Ein Abendessen für alle von allen. Der Tisch füllt sich mit Kerzen, Licht und Schalen mit typischen Gerichten aus aller Welt: Pasta, Curry, fajitas, risotto, gambas mit thailändischer Soße, Chili, Zitronenhühnchen, Dumplings (gekochte Teigtaschen) Wackelpudding oder Käsekuchen. Unsere Schülern probieren gern die verschiedenen Gerichte aus allen Ländern und für Vegetarier gibt es eine große Auswahl an Gerichten.

Zu Beginn gibt es ein Glas Cava (Sekt) und danach ein Glas von Dieters Wein. Für die Minderjährigen und die, die keinen Alkohol trinken, haben wir auch alkoholfreie Getränke.

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Spanischkenntnisse: ab A1
  • Preis: kostenlos
  • Level of fitness: Nicht erforderlich, sag uns aber falls du gegen gewissen Lebensmittel allergisch sein solltest.

Mikrotheater

Was ist das Mikrotheater? Ein kurzes interaktives Theaterstück wird in 15-20 Minuten vor nur wenigen Gästen aufgeführt. Man fühlt sich als Teil der Aufführung, ist mitten im Geschehen und identifiziert sich mit den Charakteren. Das Publikum ist in direktem Kontakt mit den Schauspielern vor, während und nach der Aufführung.

Das Mikrotheater von ISLA passt sich den Sprachkenntnissen der Schüler an. Gestik, Mimik und Bühnenbild helfen auch denen, die gerade erst angefangen haben Spanisch zu lernen, mehr zu verstehen und so die originellen und witzigen Theaterstücke zu genießen.

  • Preis: 3 Euro
  • Dauer: ca. 50 Minuten
  • Spanischkenntnisse: ab A1 (es werden Blätter mit den wichtigsten Wörtern verteilt)
  • Level of fitness: Nicht erforderlich

Schwimmen

Das Wasser ist bei vielen unserer Sommeraktivitäten ein wichtiger Programmpunkt. Bei dem Dieter's Drive fahren wir zu wunderschönen Bergflüssen, Stauseen etc.

Salamanca hat vier Schwimmbäder. Das in dem Viertel San José ist das beliebteste unter den Schülern, und es ist zu Fuss nur 10 Minuten von der Schule entfernt. Es hat ein olympisches Schwimmbecken, eine Cafeteria und schöne Grünflächen zum Sonnenbaden. Der Eintritt kostet 2,50€ und die Aussicht auf die Altstadt ist umwerfend.

  • Level of fitness: Das hängt von dir ab!

Desafio ISLA

Zuerst wird erklärt, worum es bei dieser Gameshow überhaupt geht, dann werden die Schüler in zwei Gruppen aufgeteilt: z.B. Mädchen und Jungs, Blond- und Braunhaarige, falls nötig werden auch Perücken ausgeteilt. Dann werden noch Schilder verteilt, die die Schüler je nach Situation hochheben können (¡Campeones!(Super), ¡Tongo!(Schiebung!).

Auf der Webseite www.desafioisla.com kannst du dir ein besser Bild über diese neue Freizeitaktivität machen.

  • Dauer: 1 Stunde
  • Spanischkenntnisse: ab A2
  • Preis: kostenlos
  • Level of fitness: Eventuell, ganz kurze Tanzeinlagen

Keeping Fit

Das ist leider keine ISLA-Aktivität, aber falls du dich für Sport interessierst, können wir dir helfen, etwas passendes für dich zu finden. Einige unserer Schüler wollen von dem Sondertarif, den wir mit zwei lokalen Fitnessstudios haben (eins der beiden hat ein Hallenschwimmbad, eine Sauna und ein türkisches Dampfbad), Gebrauch machen. Beide bieten Aerobic-, Pilates- und Spinningkurse an und du kannst auch Gerätetraining machen.
Andere Schüler gehen lieber am Río Tormes mit Freunden laufen. Manchmal bieten wir auch Fitness Stunden mit einem Trainer an, der die Schüler dann zum Jesuitenpark mitnimmt und dort mit ihnen Sportübungen macht. .

  • Level of fitness: Das hängt ganz von dir ab!

Workshop: Internet-Tools zum Spanischlernen

Du solltest die hilfreichen Tools zum Spanischlernen nutzen, um dadurch dein Spanisch auf Vordermann zu bringen.
In diesem interaktiven Workshop geht es in erster Linie darum, die von ISLA kreierten Tools und Hilfsmittel kennenzulernen. Wir stellen dir jedoch auch Resourcen von anderen Websites vor. Sie sind alle gratis und das Design ist selbstverständlich responsiv. Alles begleitet von praktischen Anwendungen. Du wirst feststellen, dass einige dieser Tools für dich später nicht mehr wegzudenken sein werden. Der Workshop ist für alle Niveaus geeignet und wenn du wieder zuhause bist, kannst du dank dieser kostenlosen Hilfsmittel, dein Spanisch weiter verbessern. .

  • Dauer: 1 Stunde
  • Spanischkenntnisse: ab A2
  • Preis: kostenlos
  • Level of fitness: Nicht erforderlich

Spielenachmittag

Dieser Spielenachmittag ist vor allem für diejenigen geeignet, die zumindest ein A2 Niveau haben (untere Mittelstufe). Du wirst deine Spanischkenntnisse beim Spielen zur Anwendung bringen. Bei den Quiz-Spielen kannst du mit deinem Wissen beeindrucken, die Spiele, in denen du eine Geschichte erzählen musst, prüfen deine Vorstellungsfähigkeit und bei den Rollenspielen kannst du auf Spanisch jemanden möglichst authentisch darstellen. Und das alles in relaxter Atmosphäre bei Tee und Kaffee.

  • Dauer: 1 Stunde
  • Spanischkenntnisse: ab A2
  • Preis: kostenlos
  • Level of fitness: Nicht erforderlich

Volley

Wir haben Beachvolley in unser Programm aufgenommen, da Schüler jedes Alters diesen Sport praktizieren können. Du musst auch nicht besonders fit sein, es wird barfuss im Sand gespielt. Die Anlage ist wunderschön, direkt am Fluss Tormes gelegen. Unsere Betreuer zeigen euch die wichtigsten Techniken und Regeln. Danach geht es dann gleich los und du kannst dir sicher sein, dass du sehr viel Spass haben wirst.

  • Dauer: ungefähr 90 Minuten
  • Preis: gratis
  • Keine Spanischkenntnisse erforderlich
  • Level of fitness: Du kannst so lange spielen wie deine Fitness dies erlaubt.

Football Playa

Solltest du doch lieber Fussball als Volleyball spielen, dann ist diese Variante eine sehr gute Option. Du spielst barfuss, mit einem kleineren Ball und die Tore sind auch etwas kleiner. Ausserdem braucht man keine 22 Spieler um spielen zu können. Solltest du doch lieber den klassischen Fussball spielen, dann geht das natürlich auch. Unsere Betreuer sind immer sehr aktiv und nehmen dich auch mal mit, wenn sie mit ihren Freunden spielen. ISLA hat auch eine Fussballmannschaft, die in der hiesigen Liga spielt. Alle Spieler sind Spanier und du kannst gerne mal mit zu einem Spiel und auf die anschliessenden Parties.

  • Dauer: ungefähr 90 Minuten
  • Preis: gratis
  • Keine Spanischkenntnisse erforderlich
  • Level of fitness: Du kannst so lange spielen wie deine Fitness dies erlaubt

Breakdance

Fayed, der Leiter des Breakdance Workshops (Breakology) nimmt seit vielen Jahren an nationalen und internationalen Wettbewerben teil. Er tanzt auch mit der Gruppe Mind Boggle Crew. Der Workshop ist für Teilnehmer, die noch nie diese Tanzart praktiziert haben. In den 90 Minuten lernst du die wichtigsten Schritte und Bewegungen und wirst auch schon die eine oder andere "Verrenkung" üben. Wir haben dir ein Video und Fotos hochgeladen, so dass du dir eine Vorstellung über diese Aktivität machen kannst.

  • Dauer: ungefähr 90 Minuten
  • Preis: 5 Euro
  • Bequeme Kleidung
  • Keine Spanischkenntnisse erforderlich
  • Level of fitness: Relativ anspruchsvoll was die Fitness anbetrifft, vor allem die Armarbeit ist sehr ausgeprägt.

Indoor-Klettern

Die Kletterhalle liegt nur 5 Minuten von ISLA entfernt. Die hiesigen Kletterspezialisten haben dort ein Trainingszentrum eröffnet, das sie auch anderen zur Verfügung stellen. Sie stehen uns mit Rat und Tat beiseite um die Basiskenntnisse des Klettern kennenzulernen. Während 90 Minuten praktizieren wir das “Bouldering”, die einfachste und ideale Technik für die Nicht-Profis. Du brauchst kein Superathlet zu sein. Wichtig ist, dass du dich traust, das mal auszuprobieren und dich der Herausforderung stellst.

  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Preis: 3 euro
  • Es werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt
  • Level of fitness: Für Schüler, die recht fit sind.

Speedy Intercambio

Was ist ein Intercambio? Vielleicht könnte man es mit Konversationsaustausch übersetzen. Es geht darum, dass du dein Spanisch im Gespräch mit Spaniern verbesserst und dass du als Gegenleistung ihnen dann hilfst ihre Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Deutsch) anzuwenden. Beim Speedy Intercambio hast du 10 Minuten pro Konversationspartner (5 Minuten sind in Spanisch und die nächsten 5 in Englisch oder Deutsch) und dann wird gewechselt. Gegenüber dem traditionellen One to One hat diese Variante den Vorteil, dass wenn du jemanden nicht so prickelnd findest, du dann noch weitere 7 oder 8 Möglichkeiten hast, den idealen Spanier als Konversationspartner kennenzulernen.

  • Level of fitness: Nicht erforderlich

Mohammad Anwari

Speedycambio - ist die ideale Möglichkeit, um sich nicht nur mit Muttersprachlern zu unterhalten und sein Spanisch zuverbessern, sondern gleichzeitig auch eine super Gelegenheit um neue Leute kennenzulernen. Ich selbst war bereits zweimal dabei und wäre auch wieder dabei. Auch wenn mein Spanisch noch dem eines falschen Anfängers entspricht, so war doch stets ein angenehmes Gespräch möglich. Denn dein Gegenbüber ist stets freundlich, und hilft dir deine Fehler zu verbessern :) Eine Unterhaltung dauert zehn min und ist i.d.R. zweisprachig. Fünf Minuten Spanisch und fünf Englisch/Deutsch. So haben beide Gesprächspartner was davon und lernen voneinander und miteinander. Schade ist die kurze Gesprächszeit. Man kommt gerade schön ins Gespräch und dann muss man den Partner schon wechseln. Andererseits ist die Zeitdauer von einer Stunde sehr beliebt da man es sonst zeitlich nicht schaffen würde mit jedem einzelnen von den zahlreichen Spaniern zu sprechen. Ach ja, Gratis-Getränke aller Art gibt es auch. Nach dem Intercambio liessen wir den Abend gemütlich miteinander ausklingen. Da ergab sich nochmal das Eine oder das andere Gespräch ;)

Vorträge

Bei diesen Vorträgen geht es in erster Linie darum, dass du mehr über Spanien erfährst. Wir haben verschiedene Themen für dich vorbereitet: Spanien im Bürgerkrieg, der arabische Einfluss und die Krise in Katalonien. Solltest du irgendeinen Vorschlag haben, so nehmen wir dieses Thema gerne in das Programm auf.

Bei diesen Vorträgen arbeiten die Lehrer sehr viel mit Videos und Bildern, damit das ganze nicht langweilig wird. Du hast natürlich immer die Möglichkeit etwas zu diesen Themen beizutragen oder Fragen zu stellen. Am Ende des Vortrags gibt es oft eine Debatte, an der alle Schüler teilnehmen können. Um den Vorträgen besser folgen zu können, haben wir multilinguale Glossare zu den jeweiligen Themen erstellt, die wir den Teilnehmern zu Beginn geben.

  • Dauer: 60 Minuten
  • Preis: gratis
  • Spanischkenntnisse: für alle Schüler, die keine völligen Anfänger sind
  • Level of fitness: einfach nur zuhören

Jakobsweg

Der Jakobsweg ist weltweit bekannt. Pilger aus allen Herrenländern kommen nach Spanien, um über den Jakobsweg nach Santiago de Compostela zu wandern. Es gibt die verschiedensten Routen und die Zahl der Pilger ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen.

In diesem Workshop geht es darum, mehr über diese Tradition zu erfahren. Von den Schülern verlangen wir in erster Linie kreativ zu sein und erfolgreich als Team zu arbeiten. Es geht darum für eine fiktive Gruppenwanderung auf dem Jakobsweg alles gemeinsam zu entscheiden. Der Pilgerweg will gut geplant sein. Welche der zahlreichen Routen wählt man, was nimmt man mit, wo übernachtet man, wieviel Geld gibt man aus, wie lange veranschlagt man für die Tagesetappen und was ist das eigentliche Ziel des Pilgerns. Dem Vorstellungsvermögen sind keine Grenzen gesetzt.

  • Dauer: ungefähr 90 Minuten
  • Preis: gratis
  • Spanischkenntnisse: ab A2 Niveau
  • Level of fitness: keine, es sei denn man pilgert gleich los

ISLA Brunch

Diese Aktivität findet normalerweise sonntags statt. Wir stehen ganz früh auf, um alles vorzubereiten. Zu Beginn bekommst du, je nachdem wie du dich fühlst, ein Glas Sekt, einen O-Saft oder für die ganz Mutigen einen Bloody Mary (oder einen Virgin Mary, die alkoholfreie Variante). Dann kannst du erst mal mit jeder Art von Früchten, Müsli, Yoghurt, Nüsse etc. loslegen. Für diejenigen, die es lieber sehr deftig haben, stehen Würstchen, Speck, gebackene Pilze und Tomaten, “baked beans” und Rührei zur Auswahl. Man sitzt dann gemütlich beisammen, unterhält sich und der DJ spielt der Uhrzeit angemessene Musik (Lounge, World Music …).

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Preis: gratis
  • Spanischkenntnisse: Es werden keine Spanischkenntnisse vorausgesetzt
  • Level of fitness: Nicht erforderlich, sag uns aber falls du gegen gewissen Lebensmittel allergisch sein solltes/brunchul>