Richtlinien

Wir folgen dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) zum Erlernen von Fremdsprachen. Danach gibt es 3 grundlegenden Abstufungen: die elementare, selbstständige und kompetente Sprachverwendung. Innerhalb dieser Abstufungen gibt es jeweils 2 weitere Unterteilungen, so dass wir insgesamt 6 verschiedene Niveaustufen haben.

Dauer jedes Sprachniveaus:

Unser Gesamtprogramm dauert 36 Wochen. Diese Kursdauer entspricht unserem Studienjahr. Aber nur wenige unserer Schüler haben 9 Monate Zeit, um einen Sprachkurs bei uns zu belegen. Die durchschnittliche Kursdauer ist viel kürzer.

Der Graphik kannst du entnehmen, wie viele Wochen jedes einzelne Niveau dauert. Die Zahl der Wochenstunden nimmt mit jeder Kursstufe zu. Um so besser deine Spanischkenntnisse sind, um so länger brauchst du, um die jeweilige Kursstufe zu absolvieren.

Der A1 Kurs dauert 5 Wochen. Solltest du ein völliger Anfänger sein (also kein einziges spanisches Wort kennen), belegst du die erste Woche der Kursstufe A1.

Solltest du schon Spanisch können, so hängt deine Kurseinteilung von dem Ergebnis in dem Einstufungstest ab. Dieser wird am ersten Kurstag um 8:30 geschrieben.

Solltest du kein völliger Anfänger sein und schon minimale Spanischkenntnisse haben, dann wirst du in die zweite oder dritte Woche des A1 Kurses eingestuft. Solltest du etwas mehr Spanisch können gehst du in die vierte oder fünfte A1-Woche.

Schüler mit besseren Spanischkenntnissen, werden in das A2, B1 oder C1 Niveau eingeteilt. Im Deutschen entsprechen diese Kursstufen den Bezeichnungen: Untere Mittelstufe (A2),
Mittelstufe (B1) oder Fortgeschrittene/r (C1).

Kannst du Wochen überspringen oder wiederholen? Solltest du ein extrem guter Schüler sein oder in deinen Einzelstunden sehr viel gelernt haben, kannst du auch mal eine Kurswoche überspringen. Solltest du dem Unterrichtstempo nicht folgen können, kann es auch in ganz seltenen Fällen mal vorkommen, dass du eine Kurswoche wiederholen musst.
Aber in 95% aller Fälle, sitzen die Schüler in dem für sie optimalen Kurs und folgen dem vorgegebenen Lerntempo.

Wenn wir über das Kursniveau eines Schülers sprechen, benutzen wir die Terminologie A1, A2, B1, B2 und C1. Aber wir nennen auch immer noch die jeweilige Woche. Es macht schliesslich einen Riesenunterschied ob du in der ersten oder in der achten Woche des B2 Kurses bist. Von der Kursdauer her liegen da zwei Monate dazwischen.

*Sehr ausführliche Infos über den GER (auf Spanisch):
https://cvc.cervantes.es/ensenanza/biblioteca_ele/marco/cvc_mer.pdf
Mehr Infos über den GER auf Deutsch:
http://www.europaeischer-referenzrahmen.de