Eine sichere Stadt

Salamanca ist eine ruhige Stadt, in der es im Unterschied zu anderen spanischen Städten so gut wie keine Kriminalität gibt. Die Eltern der jüngeren Schüler brauchen sich deshalb keine Sorgen machen. In Salamanca kann man auch nachts ohne Probleme durch die Straßen gehen. Ebenso ist es sehr angenehm, dass man auch ohne Taxis und öffentliche Verkehrsmittel alles erreichen kann, da alles weniger als 20 Gehminuten entfernt ist.

Die ideale Stadt mit akzentfreiem Spanisch

Die spanische Sprache in Salamanca zeichnet sich durch eine besonders klare, akzentfreie Aussprache aus und ist deshalb sehr einfach zu verstehen. Bedenke bitte, dass man in einigen Regionen Spaniens teilweise mit starkem Akzent spricht und in den zweisprachigen Gebieten (Katalonien, Balearen etc.) kommt es häufig zu sprachlichen Interferenzen.

Studentenstadt par excellence

Die berühmte Universität von Salamanca lockt seit ihrer Gründung im 13. Jahrhundert viele Studenten an. In Salamanca zu studieren, ist Teil einer jahrhundertelangen Tradition, Das studentische Leben ist in den Straßen Salmancas ständig präsent.

Eine magische Stadt

Die berühmte Altstadt von Salamanca wurde 1988 in die UNESCO Welterbe-Liste aufgenommen. Ihre Schönheit und die kunstvollen Gebäudefassaden sind beeindruckend. ISLA liegt mitten in der Altstadt, voller Kirchen, Palästen und den herrlichen Kathedralen. Ohne Zweifel ist die Plaza Mayor jedoch die herausragendste Sehenswürdigkeit Salamancas; wahrscheinlich ist sie sogar die schönste Plaza in der spanischsprechenden Welt. Die Plaza ist das Herz des vibrierenden Lebens in Salamanca und dient als wichtigster Treffpunkt für Studenten. Obwohl Salamanca relativ einfach zu erreichen ist, ist es nicht zu touristisch und die meisten Touristen kommen aus Spanien. Madrid ist etwa 2,5 Fahrstunden von Salamanca entfernt, so dass Tagestouristen der Stadt eher fern bleiben und der einzigartige Charakter der Stadt bewahrt werden konnte.

  • Region: Kastilien und León
  • Höhe: 802 m
  • Kulturhauptstadt Europas seit 2002, UNESCO Weltkulturerbe
  • Durchschnittstemperatur: zwischen 8° im Januar und 30° im Sommer
  • Sehenswürdigkeiten: Plaza Mayor, Kathedrale, Universität, Kirche und Kloster San Esteban, römische Brücke, Casa de las Conchas
  • Einwohnerbezeichnung: salmantinos, charros
  • Die Universität Salamancas ist die älteste Spaniens und eine der ältesten Universitäten Europas
  • Archivo general de la Guerra Civil Española (Sammlung von Dokumenten des spanischen Bürgerkriegs)
2,5

Stunden

im Bus von Madrid

100

Km

von Portugal entfernt

30 000

Studenten

160 000

Einwohner

In Salamanca

  • 1492: Kolumbus unterschreibt im Kloster San Esteban (direkt neben ISLA) den Vertrag zur Finanzierung seiner Reise mit den Katholischen Königen, bei der er zufällig Amerika entdecken wird.
  • San Juan de la Cruz, Miguel de Cervantes, Fernando de Rojas, Juan Meléndez Valdés und Hernán Cortés waren Studenten an der Universität Salamanca.
  • Miguel de Unamuno und Fray Luis de León waren Dozenten an der Universität Salamanca
  • Diego de Torres Villarroel, José de Espronceda, Gonzalo Torrente Ballester, Carmen Martín Gaite waren Einwohner der Stadt.

Lebenshaltungskosten in Salamanca

Wie viel du ausgibst, hängt maßgeblich von deinen Bedürfnissen ab. Salamanca ist generell eine preiswerte Stadt im Vergleich zu anderen spanischen Städten und Spanien befindet sich im weltweiten Vergleich eher im Mittelfeld. Am meisten wirst du für Essen und Getränke ausgeben. Deshalb kannst du Geld sparen, wenn du eine Unterkunft mit Vollpension buchst. Die Schüler, die Vollpension gebucht haben, geben durchschnittlich 10 € am Tag aus. Wir empfehlen dir jedoch, dass du mit ca. 15€ rechnest, falls du einen Ausflug machen möchtest. Wenn du keine Vollpension gebucht hast, rechne mit 10-15 € am Tag für Essen.

Essen gehen und etwas Trinken

Kaffee 1,20 Euro
Bier / Wein mit Tapa: 1,60 -2.50 Euro
belegte Brötchen Pans & Company: : 4 Euro
Bier in einer Bar: 1,60 -2.50 Euro
Mensa-Essen: 5 Euro
Longdrinks: Gin Tonic, Vodka Lemon, Cuba Libre: 4-6 Euro
Big Mac: 3.75 Euro
mittelgroße Pizza bei Telepizza: 6 Euro
Sangría in einer Bar: 2.50 Euro
Coca-Cola in einer Bar: 2 Euro
Eiskugel: 1 Euro
Tagesmenü in einem Restaurant (3 Gänge Menü): 9-12 Euro

Verkehrsmittel und Autovermietung

In Salamanca kannst du eigentlich alles zu Fuß erreichen. Du kannst aber auch mit dem Bus oder Taxi fahren:
Busticket: 1.40 Euro
Autoverleih: 30-50 Euro/pro Tag (plus Benzin)
Liter Benzin: 1.30 Euro (Der Preis ändert sich jedoch ständig)
Busticket Flughafen Madrid: 27 (Hinfahrt)
Taxi in Salamanca: 5-8 Euro
Meet & Greet Salamanca: 9.50 Euro

Hygieneartikel

Aspirin: 5Euro
Tampons: 3.50Euro
Zahnpasta: 1.50 Euro
Sonnencreme: 5 Euro
Shampoo: 3 Euro
Duschgel: 2-3 Euro
Rasierschaum: 2.50 Euro
Deodorant: 3 Euro

Geschenkideen

Flasche guter Wein: 8-20 Euro
Stofftasche mit „Salamanca“ Aufdruck: 3,50 Euro
Flamencoschürze: 7 Euro
300 g Serranoschinken vakuumverpackt: 7 Euro
preiswerter Trink-Lederbeutel: 7 Euro
Schmuck in Form botón charro: ab 10 Euro
Schlüsselanhänger Frosch oder Totenkopf: 2 Euro
Button I love ISLA: kostenlos
Kaltgepresstes Olivenöl: 8 Euro
ISLA T-Shirts: 9.90Euro
ISLA Kapuzenpulli: 19.90 Euro
ISLA-Wein Yummy: 3.90 Euro
ISLA Poster Dalí und Almodóvar: 24.90 Euro

Schreibwaren

Kugelschreiber: 0,50 Cent
Ringheft: 2 Euro
Briefmarken (innerhalb EU): 0,90 Cent
Zeitung: 1 Euro

Freizeit

Kino: 6 Euro
Eintritt Schwimmbad: 3 Euro
Eintritt Museum: 2-4 Euro (manche haben keine Eintrittsgebühr))
Ausflug nach Segovia mit ISLA: 30-35 Euro
Dieter’s Drive: 19 Euro
Fitnessstudio monatlich (manche mit Spa): 30-40 Euro
Fahrradverleih: (halber Tag): 8 Euro
Tretboot: 3 Euro
Pferdereiten: 11 Euro + transport
Paint Ball: 15 Euro + Hin- und Rückfahrt
Tapas Tour mit ISLA: 10 Euro

Lebensmittel

Baguette: 0,40-0,80Cent
Joghurt (8 Becher): 2 Euro
Ein Liter Milch: 1 Euro
Ein Liter Wasser: 0,20 Cents
Ein Liter Bier: 1.20 Euro
Ein Liter Saft: 1 Euro
Flasche günstigen Wein: 2 Euro
hausgemachtes Sandwich: 1,50-2.00 Euro
Packung Kekse: 1,50 Euro
Tüte Chips: 0,80 Cent
Schokoladentafel: 1 Euro
Magnum Eis: 2 Euro
" ich denke mal, dass Salamanca eine perfekte Kombination ist von der relaxten Spanischen Lebensweise und dem spannenden Nachtleben, das vor allem von den Studenten geprägt ist. Außer den wunderschönen Denkmälern, Kirchen und Gebäuden aus Sandstein, gibt es auch unzählige Bars und Kneipen." Lucy Merson, UK

Freizeit in Salamanca

Unsere Schüler gehen in ihrer Freizeit gerne ins Schwimmbad, gehen Cocktails mit Freunden trinken, Tapas essen oder bereiten ein Abendessen mit ihren Mitbewohnern zu. Bei manchen Aktivitäten wirst du aber vielleicht etwas organisatorische Hilfe von ISLA brauchen. Wir bieten dir die Möglichkeit die Sehenswürdigkeiten und Museen Salamancas bei Rosana's Walks zu besuchen, oder an unserer Sangríaparty, an Amanda’s Pot Luck Dinner im Txoko oder an unseren interaktiven Seminaren teilzunehmen.

ISLA bietet dir auch eine große Auswahl an kulturellen Aktivitäten, wie Fahrten nach Segovia oder Madrid, und Ausflüge aufs Land und in die Sierra, wo du wandern gehen, Kanu fahren, im Fluss schwimmen oder Cocktails in netter Gesellschaft trinken kannst. Du wirst schnell Freunde finden und Spaß haben. Deshalb brauchst du dir keine Sorgen zu machen, wenn du alleine zu uns kommst. Wir sorgen dafür, dass du sofort in unsere ISLA-Gemeinschaft integriert wirst. Mit unseren Freizeitaktivitäten kannst du auch ständig dein Spanisch üben und verbessern.

Worauf muss ich sonst noch achten?